Zandvoort Beach for Amsterdam

Lustige Geschichten

Auf dieser Seite können Sie verschiedene Artikel über Zandvoort lesen. Interessante Fakten und Tipps finden Sie hier.

Dünenkartoffeln

Die Dünen rund um den niederländischen Küstenort Zandvoort sind ein ganz besonderes Stück Natur. In diesem Raum zwischen Meer und Binnenland eröffnet sich eine prächtig-raue Landschaft, die eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt beheimatet. Zugleich ist dieser Ort ein bedeutender Teil der Zandvoorter Kulturgeschichte: Bereits seit Beginn des 19. Jahrhunderts werden hier Kartoffeln angebaut. Diese lebendige Tradition erfährt nun eine Neuauflage unter nachhaltigem Vorzeichen.

Mehr lesen

Der Ölmann

Es ist ein spannender Rückblick in die Geschichte: Bei extremem Niedrigwasser gibt das Meer vor der Küste von Zandvoort regelmäßig den Blick auf die Überreste eines Schiffs frei. Es handelt sich dabei um die St. Nicolas, die am 1. Januar 1880 vor Zandvoort auf eine Sandbank aufgelaufen ist. Je weiter sich das Wasser zurückzieht, desto deutlicher kann man auf Höhe des Strandabschnitts Nummer 70 den Schiffsrumpf und die seitlich daraus herausragenden Holzspanten erkennen.

Mehr lesen

Wisent-Herde

Wisente gehören zu den ältesten Einwohnern Europas. Bis ins frühe Mittelalter bevölkerten sie in reicher Zahl die Wälder unseres Kontinents, zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren sie jedoch nahezu ausgestorben. Die zotteligen Ur-Rinder, auch unter dem Namen europäischer Bison bekannt, sind aktuell die größten lebenden Landsäugetiere Europas. Seit 2007 kann man sie im nördlich von Zandvoort gelegenen Dünengebiet Kraansvlak in freier Wildbahn bewundern.

Mehr lesen

Visit Zandvoort