Zandvoort Beach for Amsterdam

Shared Scooter von Felyx und Go Sharing

Shared Scooter sind im Straßenbild immer häufiger zu sehen. Es handelt sich dabei um Roller, die gemeinschaftlich genutzt werden. Man spart dabei die Anschaffungs- und Wartungskosten, kann aber alle Vorteil der Nutzung genießen. Das Schöne ist: Auch Touristen aus Deutschland, Belgien und Frankreich können Shared Scooter in den Niederlanden mieten. Eine ideale Möglichkeit, um sich in Zandvoort fortzubewegen. Und weil es auch in Amsterdam und Haarlem Shared Scooter gibt, kann man sogar eine Tour in eine dieser Städte machen.


Was ist ein Shared Scooter?

Bei einem Shared Scooter handelt es sich um einen elektrischen Roller, den jeder nutzen kann. Besser gesagt, jeder ab einem Alter von 18 Jahren, der im Besitz eines Führerscheins der Klasse A oder B ist oder einen Mofaführerschein hat. Man holt den Roller an einem Servicepunkt ab und fährt damit zu einem anderen Servicepunkt in der Nähe seines Ziels. Man muss ihn danach nicht einmal zurückbringen. Der Verleiher tauscht Roller mit einem fast leeren Akku aus, sodass man unbesorgt auf Tour gehen kann.



Wie funktioniert das?

Einen Shared Scooter zu mieten, ist ganz einfach:


1. Ein Konto auf https://felyx.com/nl/nl oder https://nl.go-sharing.com/ anlegen und die Felyx-App oder die Go Sharing-App auf das Smartphone herunterladen.

2. Per App einen Shared Scooter in der Nähe finden.

3. Vor Antritt der Fahrt den Roller kontrollieren und eventuelle Schäden per App durchgeben.

4. Den Roller über die App aktivieren.

5. Dann über zwei Knöpfe entsperren.

6. Den Ständer lösen, anrollen, Gas geben und los!

7. Am Zielort den Roller in den dafür bestimmten Fächern abstellen.

8. Per App die Mietphase beenden und ein Foto des geparkten Rollers machen. Auf diese Weise kann ein eventuelles Bußgeld für Falschparken verhindert werden.




Wo kann man Shared Scooter mieten?


In Zandvoort gibt es aktuell 7 Orte, an denen man einen Shared Scooter mieten kann. Diese sind:


• Bahnhofsplatz (Stationsplein)

• Parkplatz De Zuid

• Boulevard Barnaart auf der Höhe von Strandpavillon Thalassa

• Boulevard Barnaart auf der Höhe des NH Hotels

• Badhuisplein neben dem Holland Casino

• Eingang zu den Amsterdamer Waterleidingdünen, Zandvoortselaan 130

• Zentrum Zandvoort, Ecke Louis Davidsstraat – Prinsesseweg (neben dem HDMZ)


Was kostet ein Shared Scooter?



Felyx

Go Sharing

Startkosten

€ 0,50 pro Minute

€0,50 pro Minute (25 km/h Scooter)

€ 1,- pro Minute (45 km/h Scooter)

Nutzungskosten

€ 0,30 pro Minute

€ 0,29 pro Minute

Parkkosten

€ 0,10 pro Minute

€ 0,15 pro Minute


Parkkosten werden nur fällig, wenn die Fahrt nicht über die App beendet wird.


Wichtig

• Einen Shared Scooter darf nur mieten, wer einen Führerschein der Klasse A oder B bzw. einen Mofaführerschein hat und 18 Jahre oder älter ist.

• Für die Roller, die 45 km/h schnell fahren, gilt Helmpflicht. Diese Roller erkennt man am gelben Nummernschild, der Helm befindet sich im Topcase des Rollers oder im Buddy.

• Roller mit gelbem Nummernschild müssen auf der Straße fahren. Roller mit einem blauen Nummernschild müssen den Radweg nehmen.


Viel Spaß!