Zandvoort Beach for Amsterdam

Erreichbarkeit von Zandvoort

Zandvoort ist das ganze Jahr über gut zu erreichen. An einem schönen sommerlichen Wochenendtag kann auf den Straßen zum Strand auch mal ein Stau entstehen. Das ist aber eher die Ausnahme als die Regel. Mit zwei Zufahrtswegen und einer direkten Bahnverbindung mit Amsterdam ist Zandvoort ein tolles Besuchsziel!


Mit der Bahn

Es gibt viele gute Gründe, mit der Bahn anzureisen. Zandvoort ist der einzige Badeort mit einem eigenen Bahnhof. Ab Amsterdam nach Zandvoort dauert die Bahnfahrt nur 25 Minuten, ab Haarlem sogar nur 15 Minuten. Man braucht sich nicht ums Parken zu kümmern oder sich über starken Verkehr aufzuregen. Der Bahnhof liegt außerdem nur 200 Meter vom Strand entfernt. Man steht also innerhalb 5 Minuten mit den Füßen im Sand!/span>


Mit dem Bus

Fahren Sie lieber mit dem Bus? Nach Zandvoort fahren zwei regionale Buslinien. Ab dem Bahnhof Haarlem Centraal sind Sie mit dem Bus 81 in etwa 30 Minuten in Zandvoort, mit dem Bus 80 sind Sie ab Amsterdam, Haltestelle Marnixstraat, nach Zandvoort etwa eine Stunde unterwegs. Der internationale Flixbus verbindet Zandvoort über Haarlem u.a. mit den deutschen Städten Osnabrück und Berlin. Diese Linie fährt nicht täglich; sie ist speziell der Touristensaison angepasst.


Mit dem Fahrrad

Sogar mit dem Fahrrad ist Zandvoort aus der näheren Umgebung gut zu erreichen. Es gibt gut ausgebaute Fahrradwege in einem breiten Rad-Knotenpunktnetz, das auch schöne Fahrradwanderungen in und um Zandvoort ermöglicht.


Mit dem Auto

Mit dem Auto ist Zandvoort über zwei Zufahrtswege zu erreichen. Es gibt die N201 über Haarlem Süd, Heemstede und Aerdenhout, wo man, noch bevor man Zandvoort erreicht hat, bestimmt schon einen Damhirsch gesehen hat. Und der Zeeweg führt über Haarlem, Overveen und Bloemendaal mit einer schönen Strecke durch die Dünen und am Meer entlang nach Zandvoort. Es gibt ausreichende Parkplätze.